Ein Jahr geht zu Ende, ein neues beginnt – wir sind auch weiterhin voller Tatendrang!

gv-2016-12-12-foto5-_-c-sabine-karrerDer Verein Freischreiber Österreich ist nun schon in seinem dritten Jahr und wir haben unser erstes Ziel erreicht: Bessere Vernetzung der freien Journalist_innen in Österreich, bessere Information über Themen, die sich in der täglichen Arbeit mit verschiedenen Kunden und Behörden ergeben, und gegenseitige Stärkung und Ermutigung. So manches andere Anliegen – zuallererst bessere Honorare und bessere Vertragsbedingungen – brauchen einen längeren Atem.

Auch im kommenden Jahr möchten wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern unseren Weg beharrlich weiter gehen und haben bei unserer jährlichen Generalversammlung die Weichen dafür gestellt. Am 12. Dezember haben wir im Presseclub Concordia, der uns freundlicherweise den Saal zur Verfügung gestellt hat, vieles besprochen, diskutiert und auch den Vorstand neu gewählt.

 

Und das bringt 2017:

 

Abgespeckter Mitgliedsbeitrag

Zu allererst wissen wir, dass wir unsere Ziele nur gemeinsam erreichen können und möchten daher die Zahl unserer Mitglieder weiterhin kontinuierlich erhöhen. In Gesprächen mit Kolleg_innen haben wir festgestellt, dass viele ihre Ausgaben sehr knapp kalkulieren müssen. Daher wurde nun in der Generalversammlung beschlossen, den Mitgliedsbeitrag von bisher 90 auf 60 Euro pro Jahr zu reduzieren und in hinkünftig zwecks besserer Übersichtlichkeit pro Kalenderjahr einzuheben. Wer den Jahresbeitrag 2016/17 bereits bezahlt hat (bis 30. Juni 2017), braucht daher 2017 nur 15 Euro zu überweisen und hat damit den Beitrag fürs ganze Jahr bezahlt.

Wir hoffen, dass wir durch die Reduktion des Mitgliedsbeitrags mehr Mitglieder werben können, denn nur dann erhalten wir auch das nötige Gewicht für eine Verbesserung der Arbeitssituation von Freien.

Der Verein wird weiterhin sehr sparsam arbeiten, um die Mitgliedsbeiträge für Dinge einsetzen zu können, die allen zu Gute kommen. Dazu zählen zum Beispiel wasserdichte, von Juristen überprüfte Muster-AGBs für unsere Mitglieder.

 

Verkleinerter Vorstand

Einstimmig beschlossen wurde eine Änderung der Statuten in ein paar Punkten. Der wesentlichste Punkt ist die Verkleinerung des Vorstandes auf drei Personen plus Rechnungsprüferinnen. Die Funktionsperiode wird auf zwei Jahre ausgeweitet.

Personell hat sich der Vorstand nicht verändert:

gv-2016-12-12-foto2-_-c-sabine-karrerVorsitzende: Sonja Bettel
Stellvertretende Vorsitzende: Alexandra Rotter
Kassier: Christian Resei
Rechnungsprüferinnen: Daniela Kraus und Astrid Kuffner

Aufnahmeausschuss:
Christian Bunke
Stephan Burianek
Markus Mittermüller

Alle anderen Tätigkeiten sind wie schon bisher im Team gut aufgeteilt, so wird sich etwa Sonja Tautermann weiterhin um die Betreuung der Website sowie Sabine Karrer um Protokolle und Newsletter kümmern.

 

Aktive Mitarbeit

Da wir alle beruflich sehr eingespannt sind, freuen wir uns natürlich jederzeit über aktive Mitarbeit im Verein. Ganz egal, ob das Ideen, Projekte, Aktionen, Veranstaltungen, Texte, Social Media oder die Mitgliederwerbung sind, jeder ist in unserem Team herzlich willkommen. Womit ihr uns in jedem Fall alle helfen könnt: Wenn ihr mit freien Kolleg_innen sprecht, erzählt ihnen vom Verein Freischreiber Österreich und ladet sie ein, bei uns Mitglied zu werden. Gerne könnt ihr dafür zum Beispiel bei unseren Stammtischen ein paar unserer neuen Flyer mitnehmen, auf denen auch unsere Kontaktdaten zu finden sind.

Erholt euch gut über die Weihnachtsfeiertage und schöpft Kraft für neue Taten. Anfang des Jahres wird es wieder ein Treffen geben und vielleicht haben wir dann sogar noch ein paar tolle Neuigkeiten für euch. Stay tuned…

 

gv-2016-12-12-foto8-_-c-sabine-karrer

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 3 =